Archiv für den Monat: April 2020

4 Wochen

Unsere Welpen sind jetzt vier Wochen alt. Am Nachmittag sind sie bei einem heftigen Schauer das erste mal nass geworden, es hat sie aber nicht sehr gestört – dann wird halt mehr drinnen gespielt.

 

Frühstück im Grünen

Bei dem schönen Wetter bekommen die Welpen ihr Frühstück im Freien.

Wenn sie satt sind, putzt Mama Bea die Reste auf und sie laufen ein wenig herum, ehe sie wieder zum schlafen in die Wurfkiste gehen. Den Weg dahin zurück finden sie schon ganz alleine.

 

Bevor sie Schlafen gehen, wird noch der neue Liegeplatz draussen gründlich untersucht.

  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Deutsch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren

erster Ausflug

Die Kleinen werden immer unternehmungslustiger und wagen sich schon ins Freie. Mama Bea animiert sie auch dazu.

  • Im Wörterbuch speichern
    • Keine Wortliste für Englisch -> Deutsch…
    • Eine neue Wortliste erstellen…
  • Kopieren

Mahlzeit

Wie man sieht, schmeckt es der Mannschaft.

 

So langsam kommen jetzt auch schon die Zähnchen durch, man kann es fühlen.

Drei Wochen

Die Welpenschar ist jetzt drei Wochen alt. Sie haben nun die grössere Wurfkiste im Welpenzimmer bezogen, wo mehr Platz zum Herumlaufen zur Verfügung steht.

Wenn sie aufwachen, steppt der Bär. „Wir haben Hunger“

Da kehrt erst Ruhe ein, wenn Mama Bea sich dazu gelegt hat und alle ihren Platz gefunden haben.

2 Wochen

Die Welpen sind heute 2 Wochen alt.

Sie haben jetzt die Augen geöffnet und versuchen langsam, sich auf die Beine zu stellen. Statt Kriechen wird es in den nächsten Tagen zum Laufen. Sie nehmen gut zu und sind immer noch die meiste Zeit des Tages am Schlafen.

Die ganze Mannschaft

So langsam bekommen auch die Braunen ein individuelles Gesicht. Noch lassen sie sich in aller Ruhe fotografieren.

zwei braune Buben, beide haben Brustfleck (unterschiedlich gross)

ein markanter Rüdenschädel

der andere braune Rüde ist etwas zierlicher

Die zwei Schecken, ebenfalls Buben, haben wir ja schon einmal vorgestellt. Vermutlich werden daraus Helltiger.

Die beiden braunen Mädchen sind fast gleich, unterscheiden sich nur am Brustfleck, der aber so nicht zu sehen ist.